Landesredewettbewerb der Landwirtschaftlichen Fachschulen Salzburgs

Am Dienstag, 02. April, fand bei uns an der LFS Tamsweg der Landesredewettbewerb der Landwirtschaftlichen Fachschulen Salzburgs statt. Unter dem Sprichwort „Gedanken und Meinungen sind die Saat- Rede und Rhetorik die Ernte“ präsentierten insgesamt 19 Schülerinnen und Schüler der 4 Landwirtschaftlichen Fachschulen Salzburgs eindrucksvoll ihre Reden und konnten die Fachjury überzeugen. Diese bestand aus LAbg. Wolfgang Pfeifenberger, Bezirksbäurin Roswitha Prodinger und Biosphärenpark-Manager Markus Schaflechner.

Nach der jeweiligen Rede stellten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Fragen des Journalisten Roland Bogensperger und konnten mit einer richtigen Argumentation weitere wichtige Punkte für die Bewertung sammeln.
Mit erreichten 94 von möglichen 100 Punkten sicherte sich Brigitte Höllwerth (BHM-Bruck) den Sieg. Ihre impulsive Rede mit dem Titel „Verantwortung? Ich? Nein Danke!“ beeindruckte nicht nur die Jury.
Knapp dahinter platzierten sich Miriam Gröbner (BHM-Kleßheim) und Lena Brandhuber (BHM-Kleßheim) auf den Rängen 2 und 3.

Für die LFS-Tamsweg startete unter anderem Michael Kreis (1A) und erreichte bei seinem ersten Redewettbewerb den 6. Platz.
Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern recht herzlich!

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü